USA

USA - Religionen

In den USA ist es schwierig eine genaue Bestimmung der Religionen festzustellen, weil die Regierung der USA kein offizielles Register über den Religionsstatus führt. Dieser Fall kommt zu Stande, weil das United States Census Bureau nicht befugt ist Fragen zur Religionsangehörigkeit zu stellen. Aus anderen representativen Umfragen ergeben sich jedoch folgende Werte:

Laut einer Umfrage der Universität von New York zählten sich 52% der Bevölkerung der USA zu den Protestanten. 24,5% gaben an, den römisch-katholischen Glauben zu befolgen. 14,2 Prozent der Befragten gaben keine religiöse Überzeugung an. Darunter verteilen sich bis zu 5,4 % Atheisten. Weitere Glaubensrichtungen sind : 3% orthodoxe Kirche , 2% Mormonen, 1,4 % Juden und 0,5 % fühlten sich dem Islam verbunden.

Ebenfalls in den USA vertreten sind: Buddhismus, Hinduismus, Adventisten und Zeugen Jehovas.

In den USA ist der Teil der praktizierenden Christen weit aus höher als in anderen Industrieländern. Jedoch sinken auch in den USA die Zahlen der bekennenden Christen in den letzten Jahrzehnten.